Anerkennung

beats blog

Donnerstag, 28. November 2019

Anerkennung

Ich bin heute eher zufällig auf einen Zeitungsartikel gestossen, aus dem ich Folgendes zitieren möchte:

Der Wunsch, wahrgenommen zu werden, ist mächtiger als alle moralischen Bedenken. Wir ahnen, dass z.B. Google und Facebook gegen uns arbeiten, unsere Daten abschöpfen, uns süchtig machen, um ihren Profit zu erhöhen, aber der Wunsch, dabei zu sein, ist grösser als das Bedürfnis, moralisch und konsequent zu handeln.

Tobias Haberl: «Die grosse Entzauberung – Vom trügerischen Glück des heutigen Menschen», Blessing-Verlag 2019, 288 S., ca. 29 Fr.

Da fühle ich mich doch glatt angesprochen. :shame:

Habe nämlich genau gestern Abend noch etwas rumgesurft mit dem Gedanken, wie ich mehr Leser auf diesen Blog kriege. Letztendlich ist dies nichts anderes als eben dieser Wunsch, wahrgenommen zu werden...

Natürlich bin ich beim surfen auf viele Ratschläge gestossen. Einträge in Blog-Verzeichnisse erstellen, Verlinkung mit Facebook (und anderen Social-Media-Kanälen, die ich jedoch nicht nutze), Beiträge auf relevante Google-Keywords erstellen, und Einiges mehr. Letztendlich basiert auch die geäusserte Idee, eine einfachere URL zu wählen, auf dem gleichen Bedürfnis nach Wahrnehmung und Anerkennung.

Alle diese Ideen habe ich wieder verworfen. Wenn ich mich nämlich rückbesinne auf den Grundgedanken dieses Blogs, dass dies mein elektronisches Gedächtnis sein soll, dann brauche ich gar nicht mehr Leser. Dann genügt es, wenn ich den Blog lese... ;-) (sagt der Narzist)

Es zeigt aber auch, dass ich ziemlich Mainstream-mässig ticke. Auch ich sehne mich nach Wahrnehmung und Anerkennung. Am liebsten hätte ich täglich Kommentare die mir bauchpinseln... wie toll doch dieser Blog sei... :shame:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

  1. Spoony am :

    Dein Blog ist toll... ;-)
  2. Beat am :

    :grins: So ein Kommentar musste ja kommen. :beer: Danke! :wave:
  3. Ferdi am :

    Ja, du hast wirklich einen tollen Blog, ich lese ihn fast täglich... ;-)
  4. Beat am :

    Danke, Ferdi! Liebe Grüsse nach Uruguay :wave:

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.