Kommentare von

beats blog

Soi Dog Foundation

Karin am |

Danke! Für Deine Geduld, Dein Verständnis und den liebevollen Bericht. ❤

jeden Tag Sonntag

Pinkies am |

Das heißt: โดลเช่ ฟาร์ นีเอนเต้ ! 😀

Beat Post author am |

👍 ขอบคุณมาก 😉

(Google Translate machts möglich)

wenn einer eine Reise macht...

Ceremon am |

Puh..., ein Schweizer müsste man sein .. Euer schier unerschöpfliches Geldtöpfli scheint alles mitzumachen...😊

Und dann darf man diese herrliche Geschichte nicht vergessen, die gerade vor Tagen durch die Medien geisterte, Eine Maschine auf dem Weg nach Indien. Alle direkt vor Abflug negativ getestet, bei Ankunft direkt ein Großteil positiv. Das macht so richtig Appetit auf Langstreckenflüge❗Na? Noch hungrig? 😉

Die Infos ändern sich jeden Tag, denn es ist ein dynamischer Prozess. Ich bin gestern oder vorgestern auf dieser diesbezüglichen Seite gewesen: https://www.urlaubspiraten.de/sonstiges/einreise-thailand

Aber was tut man nicht alles für Sonne, Strand und Lesen...⛱

Beat Post author am |

Man kann das für und wider stundenlang diskutieren...

Wie heisst es so schön? No risk, no fun!

Schlauer ist man meist erst im Nachhinein.

Patrick am |

Das mit einem positiven Test vor der Rückreise ist gerade einem Arbeitskollegen von mir passiert. Er hätte dieses Wochenende aus Thailand zurückkehren sollen. Nun tut er das nicht.

Ich mache erst wieder Urlaub, ob im Ausland oder der Schweiz, wenn die Pandemie vorbei ist.

Ceremon am |

Na gut... Sie haben in Indien schlampig gearbeitet - wie sich gerade herausstellt. 😅

Regenpause

Ian Styx am |

Wo bleibt eigentlich das diesjährige Beef-Wellington?
Schwächelst du? 😄

Beat Post author am |

Nee, dieses Jahr kein Filet Wellington. Gestern hatten wir Gäste und da kochte ich ein vorzügliches Filet Gulasch Stroganoff 😋. Das war echt lecker!

(Ich weiss... kein Bild und kein Blogeintrag = it did not happen) 🤣

Ian Styx am |

Oh ja das mag ich auch sehr! 😊

spielen

Pflegecraft am |

Finde deinen Darkmode super angenehm wie hast du das hinbekommen?

Würde sowas für meinen Blog auch gerne machen nur habe ich davon keinen blassen Schimmer :-(

Lieben Gruß

Flo

Beat Post author am |

Hallo Flo

Ja, den Dark-Mode finde ich auch ganz schick und angenehm. 🌛

Dark-Mode ist (seit V3.7.0) ein integrierter Bestandteil des pure-Theme. Das dürfte das am weitesten entwickelte Theme der Styx-Edition sein. Du kannst das originale pure-Theme (ohne jede Änderung) auf meinem Testblog unter https://styx.beatsblog.ch/ betrachten. Davon ausgehend habe ich dann pure-beat als Fork (Child-Theme) aufgebaut.

Ich habe gesehen, dass Du ein 2K11-Fork-Theme im Einsatz hast. Das könntest Du recht einfach mit pure ersetzen, da pure alle Funktionen von 2K11 beinhaltet. Und da Du ja bereits weisst, wie man Theme-Abwandlungen (Fork) erstellt, kannst Du pure auch unkompliziert auf Deine Wünsche anpassen. Ich bin selbst ja auch Laie/Bastler und deshalb bin ich überzeugt, dass auch Du das hinkriegst 😉. Und wenn Probleme auftauchen, ungeniert fragen.

aufrüsten gegen Kälte

Rudi am |

ebenfalls alles probiert, Akkusohlen, Überschuhe..., - alles ein Glump!

Jetzt wechseln auf Flatpedale und entweder 2 Paar Socken und "normale" Wanderschuhe mit Lammfelleinlage (die Stylepolizei ist eh nicht unterwegs) oder Thermo-Pad bzw. The Heat Company Sohlenwärmer...

Beat Post author am |

Ich befürchte..... Du hast recht. 🙄

Die Kältebrücke beim Klickmechanismus zwischen Pedal und Schuh ist DAS Problem. Ohne Klick und mit durchgängig isolierter Schuhsohle wird es einfacher.

covid pimped

Ian Styx am |

Glückwunsch. Irre ich mich oder ging das doch sehr schnell, zwischen erster und zweiter Impfung?

Du solltest dein Zerti unbedingt entfernen bzw bemalen, denn so ist es für jeden lesbar und kopierbar und damit ganz leicht benutzbar, denn kaum einer kontrolliert wirklich Ausweise, obwohl das ja zu einer echten Validierung dazugehört. Das ist auch immer so angegeben, dass man es kopiersicher hervorzeigt bzw damit nicht hausieren geht (wie in diesem Fall). Oder ist das in der Schweiz und ihrer Cov Pass App anders? 🙂

Beat Post author am |

Erstimpfung war am 02.11. und genau vier Wochen später nun die Zweitimpfung.

Die Grafik habe ich abgeändert. 😉

Ian Styx am |

😇 Oh mei wie die Zeit vergeht...

Immer schneller! Bei mir waren es sechs Wochen glaube ich. Aber vielleicht ist Moderna moderner?? 🙄

Matthias am |

Hoi Beat, tip top!👍

neues Bike bestellt

Patrick am |

Ein sehr formschönes Fully. Die Farbgebung ist auch gelungen. Das mit dem Budget und den Komponenten sehe ich genauso. Ein gutes Bike als Basis genügt. Nach ein paar Jahren sind die ursprünglichen Komponenten sowieso meist durch etwas anderes ersetzt worden. Die Top-Schaltgruppen unterscheiden sich heute meist nur noch in ihrer etwas edleren Verarbeitung und mit etwas mehr Titan und Carbon um ein paar Gramm weniger zu wiegen. Die Gruppen darunter begnügen sich mit Stahl und Alu. In ihrer Schaltqualität unterscheiden sie sich aber kaum noch. Viel Spass mit dem neuen Bike!

Beat Post author am |

Ja, ich denke auch, dass das gewählte Modell eine gute Basis bildet. Aufrüsten kann man ja immer 😉. Bin schon ziemlich gespannt, wie sich das Neuron fahren wird.

nun doch: impfen

Ferdi Strickler am |

Räusper, räusper, ....

Beat Post author am |

Ich finde diese Impf-Geschichte auch nicht prickelnd, doch was ist denn die Alternative? Faktisch sitzen wir nun seit fast zwei Jahren in der kleinen und engen Schweiz fest. Und ich wette, auch 2022 wird man das Land ohne Covid-Impfung/Zertifikat (oder endlose Tests) nicht verlassen können. Und 2023 oder 24? 🤔

Und ja, die Langzeitfolgen dieser mRNA-Impfungen sind unbekannt. Zumindest wenn man über einen Zeitraum von grösser einem Jahr spricht. Denn dazu gibt es schlicht keine Erfahrungswerte.

Die medizinische Komponente stört mich auch weniger als die politische Dimension, die diese ganze Corona-Pandemie mit sich gebracht hat. Offiziell gibt es kein Impfobligatorium und keinen Impfzwang, doch die Hürden/Verbote für Nichtgeimpfte werden immer höher gelegt. Natürlich kann man verzichten... Ich war dieses Jahr genau 1x in einem Restaurant essen... seit der Einführung des Zertifikats ist mir das nicht mehr möglich. Genausowenig wie ins Ausland reisen, ins Kino gehen, und, und, und... Ob all dieser Druck wegen diesem relativ harmlosen Virus gerechtfertigt ist, das darf man sich durchaus fragen. Wobei: Weltweit sind schon Millionen an Covid gestorben (nicht nur Alte und Vorerkrankte) und Viele weitere leiden an Langzeitfolgen.

Immerhin. In der Schweiz dürfen wir am 28. November darüber abstimmen, ob die Zertifikatspflicht über den bis anhin kommunizierten Zeitraum von Ende Februar 2022 weitergeführt werden darf oder nicht. Die demokratischen Rechte sind also nach wie vor da. Mit grösster Wahrscheinlichkeit wird dann das Stimmvolk dem Bundesrat weiterhin die vorhandenen Möglichkeiten gewähren, denn wenn nun über 70% der Stimmbürger vom Zertifikat "profitieren", so werden sie es wohl auch nicht ablehnen... 🙄

Und man darf sich auch fragen, was es denn bringen würde, wenn die kleine Schweiz das Zertifikat abschafft, alle umliegenden Länder jedoch ein Covid-Zertifikat zur Einreise fordern. Wir sind ein Binnenland und keine Insel.

Letztendlich glaube ich KEINER Verschwörungstheorie. Hier wurde nicht ein Impfstoff entwickelt um die Menschheit in irgendeiner Weise zu manipulieren. Ich glaube an das Gute im Menschen und daran, dass man eine mögliche Lösung auf ein wirklich bestehendes Problem entwickelt hat. Und selbst wenn die Impfung angepasst werden muss (weil sich das Virus weiter mutiert), so erachte ich die gesundheitlichen Gefahren infolge der Impfung als nicht sehr gross. Es bleibt halt eine unbeantwortbare Frage: Was ist gefährlicher? Die Impfung oder eine Covid-Infektion?

Dein Räuspern signalisiert mir Ablehnung. Ich habe Dir meine Gedanken aufgezeigt. Was ist denn Deine Haltung?

Ferdi Strickler am |

Ich hab ja gar nichts gesagt, ich habe mich nur geräuspert 😀

Das mit dem *räusper* hab ich von dir. Du hast dich am 17. März 2020 bei meinem Nancy Holten Post geräuspert. Lea und ich fanden das einen lustigen Kommentar, wir haben gelacht, und "räusper, räusper" ist bei uns zu einem geflügelten Wort, zu einem 'Runnig Gag' geworden.

https://zueriuruguay.blogspot.com/2020/03/es-fangt-ander-dimensionswechsel-kommt.html?showComment=1584468414389#c5186265316509313411

Nancy Holten ist ein Channelmedium. Nun, das ist auch vielleicht der Grund meines Räusperns. Ich lese seit Ende 80iger Jahre 'gechannelte' Bücher. Bücher von Autoren wie Egar Cayce, Jane Roberts (Seth), die Ramtha-Bücher, die Bücher von Kryon, usw. Zudem ist meine Frau selber ein Channelmedium. Ich selber schreibe seit 1978 meine Träume auf und benutze sie im täglichen Leben.

Im Moment lese ich gerade wieder einmal das Buch "Der letzte Walzer der Tyrannen" von Ramtha, das ich 1994 in einer Zürcher Esoterikbuchhandlung gekauft habe.

https://www.amazon.de/-/en/Judi-P-Koteen/dp/3895390518

Wenn du mich fragst, was ich von der heutigen Situation halte, dann sage ich: Ja, es ist der letzte Walzer der Tyrannen.

Es sieht im Moment zwar ziemlich düster aus, aber es gibt ein Happy End für die Menschen. Oder, wie ein amerikanischer Politiker einmal gesagt hat: "The Best is Yet To Come!"

 

Beat Post author am |

Hallo Ferdi

Ich konnte jetzt nicht wirklich den Zusammenhang zwischen der aktuellen Frage "Covid-Impfung ja/nein" und Deinem Kommentar erkennen. Vermutlich müsste man sich eingehender mit der von Dir genannten Materie befassen um dann daraus ableiten zu können, weshalb in meiner Situation der weitere Verzicht auf eine Impfung sinnvoller gewesen wäre.

Ich will im nächsten Jahr wieder einmal ins Ausland reisen und dafür braucht es aktuell eine Covid-Impfung. Deshalb machen wir das nun. Ganz trivial. 😉

Wir können es dabei belassen. :wave: